Neues Zuhause für Fotografie Doreen Kühr I Troisdorf

Mein neues Büro. Gemütlich, oder?

Gestern hatte ich mein erstes Shooting dort. Unglaublich. Noch am Freitag haben wir bis 23°° Uhr gesägt, geflucht und aufgeräumt. Spannend, aufregend und auf die allerletzte Minute fertig geworden.

Ich verspreche meinen Kindern ab jetzt nicht mehr jeden Tag bis spät Abends zu werkeln. Ich verspreche meinem Freundes- und Bekanntenkreis das Wort „Baustelle“ in Zukunft nur noch ganz selten in den Mund zu nehmen. Und ich verspreche meinen Nachbarn die Kreissäge nur noch im äussersten Notfall nach 22°° Uhr einzuschalten. Wirklich! Ab jetzt können die Tage gerne langsamer vergehen, die Füße ein bisschen länger am Sofaende rumoxidieren und ob es stürmt oder schneit ist mir herrlich egal. Ich mach jetzt alles in Zeitlupe. Wenigstens 2 oder 3 Tage…

Ohne die Hilfe von vielen lieben Menschen (siehe auch Projekt 1), allen voran Marcus, und ohne die Hilfe von meinem Freund Paulchen hätte ich das NIE geschafft! Wer den besten Schreiner der Welt sucht, der in den beschissensten Situationen die genialsten Ideen hat findet den hier:

Weltbester!

Aus der dunklen Champignonzuchtstation ist nun nach vielen Stunden und ein bisschen Farbe das neue Zuhause von Fotografie Doreen Kühr in Troisdorf geworden. Wenn ich die Bilder so nebeneinander betrachte muss ich ein paar Tränchen verdrücken. Der Wahnsinn. Danke.

Facebook|Twitter|Pinterest|Link
27. Januar 2013 - 12:31

udo Moldenhauer - Herzlichen Glückwunsch!

Ich würde sagen der Stress der letzten Zeit hat sich aber mehr als gelohnt. Daumen hoch!

Udo

28. Januar 2013 - 08:01

Juliane - Wow! Das sieht super aus. Und nach super viel Arbeit 😉
Aber es hat sich gelohnt. Herzlichst Juliane

28. Januar 2013 - 18:44

Jens - extravagant cool und einfallsreich,
bin gespannt auf neue werke von dir.
grüße jens

15. März 2013 - 09:29

Michi - Wow!!!! Sieht phantastisch aus!!!
Vermietest du auch???

Liebe Grüße, Michi!!!

16. Dezember 2013 - 20:57

Anne und Björn - Wow, wie großartig sind denn diese Räumlichkeiten… 😉

Doris & Alex I Hochzeit auf Varramista, Toskana

Location: Varramista
Vermittelt & Begleitet von: Caroline Wasserfuhr

Papeterie: Andrea Wilhelmi

September. Alle Sommerpaare glücklich gemacht. Ein paar zauberhafte Herbst- & Winterhochzeiten habe ich jetzt noch vor mir. Somit hieß es bei der Ankunft in Italien: erst mal alles entschleunigen! Die Kamera lange aus der Hand legen geht natürlich gar nicht. Deshalb haben wir die Zeit bis zum Hochzeitstag noch mit ein paar Portraits gestreckt und die schöne Location genutzt.

 

Facebook|Twitter|Pinterest|Link
4. Januar 2013 - 13:54

Dietmar - Toll wie du das Ambiente eingefangen hast und die Fotos eine sanfte Stimmung transportieren.

Viele Grüße aus Koblenz

Dietmar

20. Februar 2013 - 18:14

Johannes Fenn - Was mir an Deiner Hochzeitsfotografie so gut gefällt: Man erkennt einen durchgängigen Stil Deiner Bilder.