BAUMHAUSLIEBE // Nadja & Simon

Die Blätter fallen so langsam von den Bäumen und läuten damit meine liebste Jahreszeit ein! Ich hab überhaupt nichts gegen Shitwetter, dicke graue Wolken am Himmel und die frühe Dunkelheit. Ich finde es schlicht saugemütlich. Denn dann ist es Zeit einen richtig guten Rotwein zu köpfen, sich mit einem spannenden Buch und dicken Wollsocken zu bewaffnen und den Kamin anzumachen. Wenn es dir an einem Kamin mangelt (so wie mir) und in deiner 2 Zimmer-Wohnung in der Stadt einfach keine hyggeligigkeit* aufkommen will- dann musst du unbedingt hier hin:

INS BAUMHAUS

Vielleicht kannst du es ja mit der Frage der Fragen verbinden?! Ich finde es ist eine traumhafte Kulisse für einen Heiratsantrag und/oder für ein romantisches Wochenende zu zweit. Wenn man beruflich viel unterwegs ist und keine Zeit hat vorab ins Siegtal zu fahren um alles vorzubereiten, kann man sich jemanden suchen der an so was richtig Spaß hat!  Maria Stiletto zum Beispiel! Die liebt so Überraschungskisten! Frische Blumen in die Vase stecken, Einkäufe einräumen und das Abendessen vorbereiten. Maria kocht übrigens auch fantastisch! Hat Sie von ihrer sizilianischen Oma gelernt. Maria & ich haben uns da Anfang des Jahres für euch mal eingenistet. Wir haben Nadja & Simon eingeladen, Sie bekocht, fotografiert und nachgefragt ob das was wäre. War es! Sie waren genau so angetan von diesem kleinen Fleckchen Erde im Siegtal wie wir. Im Baumhaus zu schlafen ist übrigens nichts für hellhörige Menschen. Es knarzt ganz schön wenn der Wind durch die Äste geht. Wir fanden es herrlich! Ein echtes Erlebnis!

*ursprünglich dän. und norw. [‚hyg?li], eingedeutscht [‚h?g?liç] oder, wohl in Analogie zu hügelig, [‚hy?g?liç]) ist ein im Dänischen und Norwegischen häufig verwendetes Adjektiv, das wörtlich „gemütlich“.

 

Facebook|Twitter|Pinterest|Link

Sandra & Oli // Strandhochzeit Noordwijk

Ein Tag am Meer mit all´ den lieben Menschen die euch umgeben. Salziger Wind auf der Haut, Barfuß im Sand… Wer träumt nicht davon, sich am Strand das JA-Wort zu geben? Sandra & Oli haben das gemacht und ihre Hochzeit nach Holland verlegt.  Es war ein grauer Tag- aber am Meer ist es eigentlich immer schön, richtig? Die Stimmung und die gemütlichen Atmosphäre hat sich jedenfalls nicht von dem Wetter stören lassen. Es war einfach ein schönes Fest. Ich mag so lässige Hochzeiten. Ohne viel Program und mit viel Platz zum genießen. So eine Hochzeit am Strand ist ja schon von Grund auf eine entspannte Sache. Aber Sandra & Oli haben es zudem geschafft ihre Gäste so richtig zu verwöhnen. Champagner?! Ja, bitte!! Das Glas in der Hand, die Füße am Lagerfeuer und den Blick über das Meer schweifen lassen… Herrliche Sache!

Vocal Fabienne

Location Witsand

Brautstyling Judy

 

 

Facebook|Twitter|Pinterest|Link